Fine-Art-Pint

Die auf dieser Website in der Galerie abgebildeten Motive sind zum größten Teil mit einer digitalen Kamera aufgenommen und haben jedes im Urzustand eine Größe von etwa 3900 x 2050 Pixel (einzelne Bildpunkte, siehe Beispielfoto). Hier kann das einzelne Bild mit einem guten Monitor aber nur mit etwa 1920 x 1200 Pixel wiedergeben werden. Das bedeutet, dass ein sehr großer Teil der Pixel 2Bildinformationen verloren geht.
Dieser Verlust bezieht sich auf die differenzierten Farb- und Helligkeits-Informationen.
 Es folgt daraus, dass die Abbildungen hier auf dieser Website nur oberflächlich das Motiv der Bilder zeigen können.

s-l225

Das fertige Bild ist ein hochwertiger FineArtPrint und zeichnet sich aus durch

  • Die Größe:
    Von DIN A4 (21,0×29,7 cm) bis DIN A2 (41,8×59,4 cm):
 maximal 42 cm hoch und unbegrenzt breit oder 42 cm breit und unbegrenzt hoch von der Rolle.
  • Die Farbe:Farben 2
    Gedruckt mit acht Farben ergibt sich eine besondere
    Brillanz und feinste Farb- und
 Helligkeitsabstufungen. Die Farben sind besonders lichtecht und verändern sich 
 sehr lange nicht (mindestens 30 Jahre).
  • Das Papier:
    Die Bilder werden auf besonders hochwertigen Epson-, Hahnemühle- und Canson-Papieren gedruckt. Verschiedene Oberflächen mit eigener haptischer Qualität geben 
 dem Bild einen seltenen Wert.
  • Die Präsentation:
    Alu-Rahmen matt, 50 x 70 cm mit Passepartout   oder
    AluDibond, auf Aluminium-Platte kaschiert (ohne Rahmen).
  • Auflage und Signatur:
    Die Bilder werden in der Regel in einer begrenzten Auflage  gedruckt (je nach Motiv drei bis maximal zehn Stück). 
 Sie sind (z.T. auf der Rückseite) bezeichnet, nummeriert und signiert.

Digitale Fotografie: Bearbeitung und FineArtPrint Bücher: Foto-Essays